Einsätze 2019


Statisik


Brandeinsätze: 3

Hilfeleistungseinsätze: 3

Fehleinsätze: 0


Einsatz Nr.: 6/2019

19.02.2019 - 21:40 Uhr 

H: Klein; Brieskow-Finkenheerd, August-Bebel-Straße 

Eingesetzte Mittel: HLF 16/12

 

Die Nordalarmschleife wurde Dienstag Abend zur Unterstützung des Rettungsdienst zu einer Tragehilfe alarmiert.


Einsatz Nr.: 5/2019

16.02.2019 - 16:21 Uhr 

B: Klein; Brieskow-Finkenheerd, Am Friedrich-Wilhelm-Kanal

Eingesetzte Mittel: ELW, HLF 16/12, TLF 20/45, TLF 16/45

 

Die Nordalarmschleife wurde Samstag Nachmittag zu einem Brand gerufen.

Bei dem Einsatzort konnte zuerst nichts festgestellt werden, demzufolge haben wir weiter gesucht und einige Meter weiter wurden dann doch fündig. Dort qualmte eine nicht komplett gelöschte "Feuer Tonne", die der Angriffstrupp mittels Schnellangriffsvorrichtung abgelöscht hat. Nach kurzer Einsatzdauer rückten alle alarmierten Kräfte wieder in Ihre Gerätehäuser ein.

 


Einsatz Nr.: 4/2019

13.02.2019 - 06:23 Uhr 

H: Klein; Brieskow-Finkenheerd, Straße der Jugend

Eingesetzte Mittel: HLF 16/12, GW-L

 

In den frühen Morgenstunden wurden die Ortswehren Brieskow-Finkenheerd, Wiesenau und Groß Lindow zu einem voll gelaufenden Keller gerufen. Bei dem Eintreffen der Finkenheerder Kräfte, lief das Wasser noch aus dem defekten Rohr, wir stellten das Wasser am Hauptschieber ab und begannen dann das Wasser mittels Tauchpumpe und Wassersauger herauszunehmen. Nach einer Stunde, konnte die Einsatzstelle an den Hauseigentümer und den Havarie Dienst übergeben werden. "Für die anderen Kräfte gab es ein Einsatzabbruch".

 


Einsatz Nr.: 3/2019

11.02.2019 - 02:32 Uhr 

H: Person-im-Wasser/EIS; Ratzdorf, Lindenallee

Eingesetzte Mittel: ELW, TLF 20/45, TLF 16/45, MZB, Schlauchboot

 

Zur Personensuche, wurde in der Nacht die Nordalarmschleife gerufen.

Nach Rücksprache mit der Leitstelle Oderland, setzten wir unser Mehrzweckboot in Finkenheerd am Eiswächterhaus ein und kontrollierten bis Eisenhüttenstadt die Polnische und Deutsche Ufer-Seite.

Die Suche war leider erfolglos. Gegen 6 Uhr kehrten alle Einsatzkräfte wieder in Ihre Gerätehäuser zurück.


Einsatz Nr.: 2/2019

21.01.2019 - 01:47 Uhr 

B: Klein; Vogelsang, Hauptstraße

Eingesetzte Mittel: ELW, TLF 20/45, TLF 16/45,  HLF 16/12, GW-L 

 

Zu einem Bungalowbrand wurde die Südalarmschleife in der Nacht zu Montagmorgen alarmiert. Der Bungalow brannte bei dem Eintreffen der Einsatzkräfte in voller Ausdehnung. Ein Innenangriff wurde durch fünf Trupps unter Pressluftatmer durchgeführt. Nach erfolgreichen Löscharbeiten, wurde gegen ca. 04:00 Uhr "Feuer aus" gemeldet, danach hieß es alles wieder Einsatzbereit zu machen. Ein großes Dankeschön geht an die Verpflegungseinheit Wiesenau,  die uns ein leckeres Frühstück nach getaner Arbeit zubereitet hat.

 


Einsatz Nr.: 1/2019

02.01.2019 - 22:34 Uhr 

B: Schornstein; Ziltendorf, Oderstraße

Eingesetzte Mittel: ELW, HLF 16/12

 

Zu einem Schornsteinbrand wurde die Südalarmschleife des Amtes Brieskow-Finkenheerd in den Abendstunden des 02.01.2019 nach Ziltendorf alarmiert. Nach kurzer Lageerkundung stand fest, dass der Angriffstrupp unter schweren Atemschutz in den Keller vorgeht um Reinigungsarbeiten des Schornstein vorzunehmen. Ein Schornsteinfeger war vor Ort. Nach einer guten Stunde, konnte "Feuer aus" gemeldet werden und alle Bereiche wurden mittels Wärmebildkamera abkontrolliert. Danach hieß es für uns, alles wieder Einsatzbereit zu machen.