Ausbildung - Rettung einer eingebrochenen Person aus dem Eis

 

Die Kameraden der Ortsfeuerwehren Brieskow-Finkenheerd habe bei ihrer wöchentlichen Ausbildung diesmal die Aufgabe der Personenrettung einer eingebrochenen Person im Eis gestellt bekommen. Dabei wurde darauf geachtet und geübt, die Eisfläche sowenig wie möglich zusätzlich mit Gewicht der rettenden Person zu belasten und den Retter und die bei der Rettung verwendeten Steckleiterteile vom Ufer aus zu sichern.

Des weiteren wurde der allgemeine Handlungsablauf vom ankommen an der Einsatzstelle, über das Sichern aller Personen und verwendeten Geräte bis zur Betreuung der geretteten Person durch die Kameraden der Feuerwehr gründlich erklärt.

 

 

Wir weisen in diesem Zusammenhang noch einmal darauf hin, das das Betreten zugefrorener Eisflächen nur auf eigene Gefahr geschieht und keine Eisflächen zum betreten freigegeben sind !!!

 


Schleifenausbildung 20.11.2015

 

Die Kameraden der Ortsfeuerwehren Brieskow-Finkenheerd und Wiesenau haben bei der Werkfeuerwehr ArcelorMittal in Eisenhüttenstadt eine intersante Ausbildung durchführen können. Zwei Kameraden der Höhenrettergruppe der Werkfeuerwehr haben sich bereit erklärt, in ihrer Bereitschaftszeit den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr ihr Wissen im Bereich des Retten und Selbstretten näher zubringen und ihnen bei der praktischen Ausbildung zu unterstützen. Die Kameraden haben die Ausbildung voller Interesse verfolgt und intensiv geübt.

Wir danken der Werkfeuerwehr ArcelorMittal für ihre kurzfristige Unterstützung bei der Bereitstellung der Ausbildungsstätte wie auch den Kameraden die die Ausbildung durchgeführt haben, auch wenn das Wetter jetzt schon relativ kühl geworden ist. Denn eigentlich sollte diese Ausbildung wieder in der großen Übungshalle der Landesfeuerwehrschule in Eisenhüttenstadt stattfinden aber da diese Halle seit einiger Zeit anderweitig genutzt werden muss konnten die Feuerwehr diese Ausbildungsmöglichkeit nicht wahrnehmen.

 


Grillen zum Lichterfest der Kita 19.11.2015

 

Die Kameraden der Ortsfeuerwehr Brieskow-Finkenheerd haben am Donnerstag für die Kita in Brieskow-Finkenheerd die ihr jährliches Lichterfest gefeiert hat für das leibliche Wohl gesorgt, was gut von den Leuten angenommen wurde.

 


Atemschutzausbildung 17.10.2015

 

12 Kameraden der Amtsfeuerwehr Brieskow-Finkenheerd haben am Samstag Vormittag in Frankfurt (Oder) im Atemschutzzentrum der Berufsfeuerwehr ihre praktische Belastungsübung in der Kriechstrecke für Atemschutzgeräteträger durchgeführt. Alle Kameraden haben erfolgreich die gestellten Aufgaben, das Laufband, die Endlosleiter, das Fahrradergometer und den abschließenden Parcours in der Kriechstrecke absolviert. Allen ist anständig der Schweiß gelaufen und war nach der Übung geschafft aber glücklich.

 


Ausbildung ausleuchten und Gas messen 16.10.2015

 

Die Einsatzabteilung hat am Freitag Abend bei ihrer Ausbildung die Aufgabe erhalten, eine Gasstation im Dunkeln blendfrei auszuleuchten und mit dem Gasmessgerät die Station ab zu kontrollieren ob sich eine gefährliche Gaskonzentration gebildet hat um weitere Maßnahmen einleiten zu können.

Nach der Ausbildung wurden noch einmal alle guten und weniger guten Dinge der Ausbildung mit allen Kameraden vor Ort ausgewertet und allen Kameraden das Gasmessgerät und deren Umgang sowie das vorgehen bei einer Gasmessung erklärt.

 


Herbstputz 10.10.2015

 

Die Kameraden der Ortsfeuerwehr Brieskow-Finkenheerd haben am Samstag Vormittag zum Herbstputz am Gerätehaus getroffen um noch einmal in diesem Jahr die Außenanlagen zu pflegen. Es wurden der Rasen gemäht, die Hecken und  Sträucher verschnitten sowie die Parkflächen von Unkraut und Sand befreit.

Dank der Firma des Amtsbrandmeisters konnten wir auch auf größere Technik wie einen Radlader zurückgreifen um größere Mengen Unrat vom Gelände um das Gerätehaus zu entfernen. 

 


Bootsfahrt


Um den neuen Bootsmotor der Ortsfeuerwehr die ersten Betriebsstunden zu geben wurde mit dem Boot zwei kleine Fahrten auf dem Oder Spree Kanal und der Oder genutzt. Es wurde des einsetzen, das schleusen in der großen Zwillingsschlachtschleuse in Eisenhüttenstadt und das anlegen an unbekannten Ufern von den Kameraden geübt.



Atemschutzausbildung in Eisenhüttenstadt 24.04.2015


Die Ortsfeuerwehren des Amts Brieskow-Finkenheerd haben sich in Eisenhüttenstadt zu einer praktischen Atemschutzausbildung getroffen. In einen unbewohnten mehrgeschossigen Wohnblock wurde in einem Raum mit einer Nebelmaschine die Wohnung eingenebelt um die Sicht ein zu schränken und eine Puppe versteckt um für die übenden Kameraden die Schwierigkeit bei der Personensuche mit Brandbekämpfung zu erhöhen.



Truppmannausbildung am Gerätehaus 21.02.2015